Seminare

Feier des Weltfriedenstages

Wann?

Beginn:11.04.2024 09:30 Uhr
Ende:11.04.2024 13:00 Uhr

Auf Einladung des Kath. Militärdekanats Kiel, der Kath. Polizei- und Zollseeslorge Niedersachsen und von Bischof Heiner Wilmer SCJ begehen Angehörige der Bundeswehr, der Bundes- und der Landespolizei und des Zolls gemeinsam den Weltfriedenstag.

Papst Franziskus hat diesen Tag unter das Leitwort "Künstliche Intelligenz und Frieden" gestellt.

Um 09.30 Uhr feiern wir einen Friedensgottesdienst im Hildesheimer Dom, der vom Bundespolizeiorchester Hannover musikalisch umrahmt wird.

Um 11.00 Uhr greift dann Prof. Dr. Alexander Merkl von der Universität Hildesheim das Leitwort in einem Impulsvortrag vor, über das wir dann mit Bischof Heiner Wilmer in den Austausch kommen.

Um 12.00 Uhr sorgen sich die Malteser aus Hildesheim um das leibliche Wohl vor dem Bischöflichen Generalvikariat.

Fachtag: Klimawandel und Sicherheit

Wann?

Beginn:12.09.2024 09:00 Uhr
Ende:12.09.2024 17:00 Uhr

Zusammen mit der Kath. Akademie Hannover planen wir einen Fachtag in der Landeshauptstadt, der sich mit Fragen des Klimawandels und dessen Auswirkungen auf polizeiliches Handeln beschäftigt. Erinnert sei an den Umgang mit verschiedenen Formen des Protestes (Stichwort "Klimakleber").

Aber auch die längerfristigen Folgen des Klimawandels auf die zukünftige Sicherheitslage soll in den Blick genommen werden.

Das Seminar wird von der Bundeszentrale für Politische Bildung unterstützt.

Leitung: Margit Pfeifer, Kath. Akademie, Hannover und Landespolizeiseeslorger Torsten Thiel

"Mit Musik helfen" - Benefizkonzert

Wann?

Beginn:19.09.2024 19:00 Uhr
Ende:19.09.2024 20:30 Uhr

Das Polizeikommissariat Duderstadt und die Kath. Polizei- und Zollseelsorge Niedersachsen laden nun schon zum traditionellen Benifizkonzert in die St. Cyriakus-Basilika nach Duderstadt ein. "Mit Musik Gutes tun" werden wir auch 2024 wieder zusammen mit dem Polizeiorchester Niedersachsen!

"Schichtwechsel": Besinnungstage 2024 auf Juist

Wann?

Beginn:23.09.2024
Ende:26.09.2024

"Mehr Mut! - Menschlichkeit und Resillienz".

Unter dieser Überschrift wird uns Alexander Rolfes aus dem Bistum Osnabrück durch unser Seminar "Schichtwechsel" führen. Beeindruckt von der Rede des Sportreporters Marcel Reif am Gedenktag der Shoa Anfang dieses Jahres im Bundestag ("Sei ein Mensch!") werden wir uns mit der Tugend des Mutes beschäftigen.

Neben den inhaltlichen Impulsen ist Zeit für ausgedehnte Wanderungen am Strand - alleine oder in klenen Gruppen.

Das 5-tägige Seminar wird von Landespolizeiseelsorger Torsten Thiel (Niedersachsen) und von Dr. Michael Arnemann (Leitender Polizeiseelsorger im Bistum Münster) mit dem Angebot von Einzelgesprächen begleitet.

Die Kosten betragen für 4 Übernachtung im EZ und Vollpension € 269.- - bei eigener Anreise.

Achtung: Es sind nur noch wenige Restplätze vorhanden.

Start der Fachtagungs-Reihe: "Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit"

Wann?

Beginn:21.11.2024 09:00 Uhr
Ende:21.11.2024 17:00 Uhr

In Kooperation mit der Kath. Akadmie Hannover und Behörden-übergreifend mit den Demokratieschutzbeauftragten der Polizeidirektionen Hannover und Göttingen, der Zentralen Polizeidirektion und des Landeskriminalamtes starten wir eine Reihe zum Thema "Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit", die zwei Mal im Jahr unterschiedliche Aspekte vertiefend in den Blick nehmen soll. Nähere Informationen finden sie zeitnah auf dieser Seite. 

Herzlich willkommen auf unseren Internetseiten

Wir katholischen Polizeiseelsorger Niedersachsens begleiten die Frauen und Männer der Polizei bei Schwerpunkteinsätzen.
Wir bieten Ihnen Begleitung und Hilfestellung nach belastenden Einsätzen und Erlebnissen an.
Bei all ihren persönlichen oder beruflichen Fragen stehen wir Ihnen für individuelle Gespräche zur Verfügung.
Vertraulichkeit ist dabei selbstverständlich.

Datenschutz: Erklärung der Einwilligung zur Speicherung

Die katholische Polizeiseelsorge im Land Niedersachsen verarbeitet die Daten der Teilnerhmer*innen an Veranstaltungen, um Sie auch eventuell über zukünftige vergleichbare Veranstaltungen zu Informieren. Damit das seinen regelhaften Gang gehen kann, bittet die katholische Polizeiseelsorge, das hier hinterlegt Formular auszufüllen zur Einwilligungserklärung ...>