Rückblick 2016

Seite
1 2»
13 Treffer

Hannover: Juni - Dezember 2016 (22.12.2016)

Die Außenanlagen des Friedrich-Spee-Hauses werden seit Juni 2016 umfangreich umgestaltet. Das Büro der Katholischen Polizei-, Zoll- und Feuerwehrseelsorge Niedersachsen ist seit 2004 im Friedrich-Spee-Haus untergebracht.  

Den Anstoß für die Neugestaltung gaben die Abwasserleitungen, die in die Jahre gekommen waren.

Die äußeren Umbauarbeiten verweisen zugleich darauf, dass auch die Kirche als Gemeinschaft der Glaubenden stets der Reform bedarf.

15 Polizistinnen und Polizisten aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen trafen sich im St. Jakobushaus in Goslar zu einem berufsethischen Wochenseminar. Die Ergebnisse der aktuellen Jugendstudien (Shell-Jugendstudie, Sinus-Studie, Generation What) bildeten den Ausgangspunkt.
Polizistinnen und Polizisten treffen in ihrem Berufsalltag immer dieser auf die Generation der Jugendlichen - als Opfer, als Täter oder Zeugen. Auch jenseits des Polizeialltags gibt es immer Berührungspunkte mit dieser Alltagsgruppe: in der Familie, in der Nachbarschaft im Freundeskreis, beim Sport im Verein ...

Die Polizeiseelsorger Niedersachsens besuchen im Rahmen ihrer Landeskonferenz das neu eröffnete Friedland-Museum. Es zeigt Migrationsgeschichten an einem einzigartigen Ort. Mehr als vier Millionen Menschen kamen von 1945 bis heute über das Grenzdurchgangslager Friedland nach Deutschland.

 Bei den Morgenandachten "Himmel und Erde" auf NDR 1 Niedersachsen von Montag, 15.08.2016, bis Freitag 19.08.2016, erzählt Landesdekan Bernd Wübbeke von seinem Dienst: Da ist die Frau, die sich nach Jahren bei der Polizei dafür bedanken wollte, wie ihr eine traurige Nachricht überbracht wurde. Dann ist da die Forderung nach "Mehr Polizei", die viele Fragen aufwirft. Darüber hinaus beschäftigt sich Bernd Wübbeke auch mit dem Stichwort Disziplin und dem Potential verschiedener Generationen.

Hann.Münden 18.Juni 2016: 70 Jahre Polizeiausbildung (18.06.2016)

Zwischen Tradition und Moderne


Mit einem Tag der offenen Tür feierte die  Polizeiakademie in Hann.Münden dies Jubiläum. Angehende Polizistinnen und Polizisten müssen sich während ihrer Ausbildung auch mit ethischen Fragen ihres Berufs auseinandersetzen, um den ihnen zugemuteten Ermessensspielraum angemessen und verantwortungsbewusst wahrnehmen zu können.

Von Anfang an wirkten dabei auch Vertreter der katholischen Kirche mit:  Landesdekan Pater Kurt Dehne SJ (+1990), Pfarrer i.R. Winfried Ender und Pastoralreferent Reinhard Martynus und heute Pastoralreferent Torsten Thiel.

Torsten Thiel wirkt seit 1997 im Berufsethischen Unterricht mit. Darüber hinaus hat er als Seelsorger auch stets ein offenes Ohr für die Anliegen und Sorgen der Studierenden. 

Erstmals bei der Landeskonferenz niedersächsischer Polizeiseelsorger in Hannover waren Patricia Thiele und Pastoralreferent Andreas Egbert-Nankemann. 

Nicht alltäglich: Polizeiseelsorger aus Bayern und Niedersachsen begleiten die kirchliche Trauung niedersächsischer Polizeibeamte 

Leipzig 25. - 29. Mai 2016 Polizeiseelsorger beim Katholikentag (09.06.2016)

Polizeiseelsorge Niedersachsen auf Kirchenmeile vertreten

Pastoralreferent Torsten Thiel arbeitete beim 100. Katholikentag in Leipzig am Stand der Polizeiseelsorge mit. Erstmalig präsentierten sich die Seelsorger der Länderpolizeien und der Bundespolizei an einem gemeinsamen Stand. 2500 Glückkekse mit nahrhaften Bibelsprüchen konnten nach zahlreichen intensiven Gesprächen mit Katholikentagsteilnehmern verteilt werden.

Unter der Leitung von Frau Dr. Andrea Keller und Landesdekan Bernd Wübbeke widmeten sich 12 Teilnehmer den Fragen nach Arm und Reich in Deutschland und weltweit. Kompetente Gesprächspartnerinnen und -Partner standen bei diesem Seminar Rede und Antwort und vermittelten einen guten Überblick:
Prof. Dr. Thomas Bliesener, Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen e.V.
Prof. Dr. Alexander Lohner, Theologischer Grundsatzreferent Misereor, Aachen
Brigitte Schnitzler, Arbeitsstelle Junge Caritas, Hildesheim
Martin Fischer, Sprecher der Landesarmutskonferenz Niedersachsen
Pastoralreferent Franz-Josef Christoph, JVA Wolfenbüttel, Abteilung Braunschweig
POK Jörn Memenga, Soko ZErm, Polizeidirektion Braunschweig.

Hannover 1. April 2016: Frau Patrica Thiele verstärkt das Team (01.04.2016)

Seit dem 1. April verstärkt Frau Patricia Thiele das Team der Polizeiseelsorger. Das Sekretariat ist im Allgemeinen von dienstags bis freitags jeweils von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr erreichbar.


Seite
1 2»